Am Faschingsdienstag kostümiert zum Skifahren!

AM FASCHINGSDIENSTAG KOSTÜMIERT ZUM SKIFAHREN! Die Faschingsfeste fallen heuer bekanntermaßen aus und die Faschingskostüme bleiben im Schrank. Leider macht dies auch viele Kinderherzen traurig. Wir haben uns deshalb gedacht, warum nicht die Bewegen im Freien beim Skifahren zu nutzen und den Kindern etwas an Faschingsgefühl zu vermitteln. Wir laden deshalb alle Kinder als auch Eltern am Faschingsdienstag 16.02. ab 12:30 Uhr ein, kostümiert oder maskiert zum Skifahren zu kommen.
Allen Kindern und Eltern reichen wir pandemiekonform einen Faschingskrapfen von der Schwingerlhütte. Alle kostümierten und maskierten Gäste erhalten die Halbtageskarte zum Preis der 2-Stunden Karte. Damit auch Gäste mit weiterer An- und Abreise dieses Angebot nutzen können, schließen wir am Faschingsdienstag erst um 18:00 Uhr. Und um die erste Frage gleich zu beantworten, der MNS ist keine Maskierung, außer er ist von den Kindern natürlich kunstvoll bemalt. Lasst euch einfach etwas dazu einfallen.

Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei um keine Veranstaltung handelt und die sonst gültigen Sicherheitsmaßnahmen wie 2m Abstand, MNS usw. einzuhalten sind! Kinder unter 6 Jahren brauchen keinen MNS zu tragen.